Barfußweg Bad Wörishofen im Unterallgäu

Barfußweg Bad Wörishofen: Wasserstrecke

 

 

Barfußpfad Bad Wörishofen: Fuß als Maßeinheit

Barfußweg Bad Wörishofen: Steinbrocken

Barfußweg Bad Wörishofen: Füße waschen

Barfußlabyrinth im Kurpark Bad Wörishofen

Barfußweg Bad Wörishofen: Balancieren

Barfußweg Bad Wörishofen: über Seile balancieren

Barfußweg Bad Wörishofen: Wasserlauf

Barfußweg Bad Wörishofen

Unterallgäu

 

Einen gut 1,5 km langen Barfußrundgang durch den Kurparks bietet der ehemalige Wirkungsort von Pfarrer Sebastian Kneipp. Die Attraktionen der ausnehmend schönen Anlage, wie z.B. der Rosengarten, die Volieren, der Duft- und der Heilkräutergarten, sind in die Wegführung integriert. In Bad Wörishofen ist es natürlich Ehrensache, dass der Barfußweg an einer Kneippanlage beginnt!

Bad Wörishofen: Kneippanlage im Kurpark

Überall im Kurpark kann man wunderbar auf gepflegtem Rasen barfuß laufen. Deshalb markieren eingelassene Steine in Fußform die Strecke, welche die über 20 Erlebnisstationen verbindet. Es gibt Abschnitte mit verschiedenartigen Materialien wie z.B. Natursteinen, Fichtenzapfen, Kies, Sand, Matsch, Holz und Rinde. Auch der Gleichgewichtssinn wird unterwegs in vielfältiger Weise herausgefordert.

Einer der Höhepunkte des Rundgangs ist das große Labyrinth mit vielen verschiedenen Bodenbelägen. Es lädt zu längerem Aufenthalt ein, bevor sich der weitere Verlauf des Wegs wieder dem Ausgangspunkt nähert. Doch bis man diesen erreicht, passiert man noch andere Orte, an denen sich das Verweilen lohnt: Vogelvolieren, ein Sandstrand mit Palme und Hängematte, ein Teepavillion, der Heilkräuter- und der Duftgarten.

Barfußweg Bad Wörishofen: Sandstrand

Am Ende der Runde geht es noch durch einen künstlichen Wasserlauf. Hier werden die Füße wieder sauber, bevor in der Kneippanlage die heißgelaufenen Sohlen Abkühlung finden.

Der Eintritt ist frei.

 

Anfahrt:

Mit dem Auto steuert man am besten den Parkplatz an der Mindelheimer Straße am westlichen Ortseingang an. Von da aus geht man einige Schritte in den Kurpark hinein und trifft im Bereich der Kräuter- und Duftgärten auf den Barfußpfad. In Richtung der Bodenmarkierungen folgt man ihm ein kurzes Stück bis zum Ausgangspunkt an der Kneippanlage.