buseck_bachlauf.jpg (67115 Byte)

 

 

buseck_rindenmulch.jpg (63844 Byte)

buseck_edelsplitt1.jpg (77651 Byte)

buseck_sand.jpg (90480 Byte)

buseck_edelsplitt2.jpg (81169 Byte)

buseck_holzspäne.jpg (57312 Byte)

buseck_kiesel.jpg (71031 Byte)

Die Bilder werden mit Genehmigung des
Betonwerks am Eltersberg gezeigt.

 

Barfußpark am Eltersberg

bei Buseck nahe Gießen

 

Einen ca. 200 m langen Barfußparcours mit 15 Stationen hat das Basalt- und Betonwerk Eltersberg auf seinem Ausstellungsgelände angelegt. Und hier sind nicht nur die Geschäftskunden willkommen, sondern jeder, der Spaß am Barfußlaufen hat.

Zuerst sorgt der Parcours für die Erfrischung der Füße -- mit einer Wassermassage, einem Tretbecken und einem Bachlauf über Felsgestein.

buseck_wassermassage.jpg (55639 Byte) 03.Tretbecken.jpg (69713 Byte)

Im weiteren Verlauf führt der Rundweg über Wiesenboden und ein optisch ansprechendes Nebeneinander von losen Bodenbelägen wie Rindenmulch, Edelsplitt, Sand und Holzspänen -- und von verschiedenartigen Pflasterbelägen aus dem Sortiment des Werks. Für Abwechslung sorgen Erlebnisstationen wie der Stelzenlauf, die Baumstammwippe, Fühl- und Summsteine und die Massagerollen.

buseck_stelzenlauf.jpg (47767 Byte) buseck_baumwippe.jpg (81579 Byte) buseck_fussmassage.jpg (48891 Byte)

Nach einem erlebnisreichen Rundgang und Sinneserfahrung auf den verschiedenartigen Materialien wird schließlich die Fußbrause nahe dem Ausgangspunkt erreicht. Wahrscheinlich möchte man sie erst benutzen, wenn man mehrere Runden gegangen ist!

buseck_fussbrause.jpg (77112 Byte)

Öffnungszeiten, April bis Oktober: Mo-Fr 7 bis 18 Uhr, Sa und So 14 bis 17 Uhr. Eintritt frei.
 

Anfahrt:

Von der Ausfahrt Gießen-Wieseck / Buseck der A485 ist es nicht weit zum Industriegebiet Alten-Buseck -- siehe Skizze. Dort befindet sich der Eingang zum Barfußpfad am Kundenparkplatz des Basalt- und Betonwerks Eltersberg.